Kategorien
Info

Aufgepasst! Genießen und gewinnen.

Die Sängerinnen und Sänger des Spirit-of-Music haben in den letzten Wochen „gewerkelt“ und das Rezeptheft 2020 mit den Lieblingsgerichten der Sängerinnen und Sänger herausgebracht.

Rezeptheft 2020
Gestaltung: Tereza Urbischova – im Web

Diese „Genüsse aus der Chorküche“ sind über diese Emailadresse zu bestellen, aber auch bei Schreibwaren Rudolph in Friedrichsfeld (Hirtenbrunnenstraße Ecke Neckarhauser Straße) für 3,50 Euro (Spende an die Vereinskasse) direkt zu erwerben. Die Rezepte eignen sich sowohl zum Nachkochen als auch als kleines Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk und natürlich für den Adventskalender.

Als wäre das nicht schon toll genug, kann man mit dem Rezeptheft an einem Gewinnspiel teilnehmen. So geht’s: Wer zuerst alle Rezepte nachgekocht und die „Beweisfotos“ an gewinnspiel@liederkranz-friedrichsfeld.de geschickt hat, gewinnt* eine Eintrittskarte für unser nächstes Chor-Konzert!

Alle Sängerinnen und Sänger drücken die Daumen!

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kategorien
Info

Konzert? Leider nein.

Corona lässt uns noch immer nicht los, uns was Viele wahrscheinlich vermutet hatten, wird jetzt Gewissheit:
Die Corona-Fallzahlen steigen und Mannheim ist in den Ansteckungszahlen aktuell bedenklich hoch.

Das hat zur Folge, dass wir schweren Herzens auf unser geplantes Konzert in diesem Jahr leider doch verzichten werden.

Doch wir machen das Beste aus der Situation: wir proben Dank des Engagement unseres Chorleiters in 2 Schichten und reduzierter Besetzung weiter. Spaziergänger und Besucher der umliegenden Wege konnten fast jeden Freitag dem Fortschritt unseres Könnens während der Freiluftproben Zeugen werden. Und diese Fortschritte sind vielleicht sogar größer als ohne Corona, da wir jetzt durch die kleinere Besetzung intensiver proben können.

Uns bleibt die Gewissheit, dass beim nächsten Konzert – wann auch immer es stattfindet – wir viele neue Stücke im Repertoire haben, mit denen wir unseren geneigten Zuhörern und Fans eine akustische Freude machen können.

Bis bald!

Kategorien
Auftritt Info

Wir machen wieder Musik!

Daumen hoch

Jawohl, wir machen wieder Musik. Klingt erstmal banal, aber genau das ist das Besondere:

Durch die Lockerungen der Corona-Auflagen war es uns möglich erst in Kleinstgruppen mit den Proben wieder zu beginnen. Und mittlerweile können wir schon fast wieder normal proben, natürlich immer mit dem gebührenden Abstand und möglichst im Freien.

Aber nach der langen Chor-Abstinenz sind wir zutiefst dankbar insbesondere auch unserem Chorleiter Tobias Freidhof, dass wir unsere musikalische Sehnsucht wieder befriedigen können.

Das Beste zum Schluß: wir haben neue Termine gefunden für unsere im Frühjahr vertagten Auftritte. Sowohl in Handschuhsheim als auch bei uns Friedrichsfeld stehen die Zeichen gut.

Schau mal in unsere Terminplanung:
https://liederkranz-friedrichsfeld.de/termine-2020/

Drückt uns die Daumen, dass wir nicht durch eine neue Corona-Welle noch einmal vertagen müssen!

Kategorien
Info

Chorproben ausgesetzt wegen Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Situation um den Corona-Virus sehen wir uns gezwungen, unsere Chorproben ab sofort zu pausieren.

Aktuell planen wir unseren Probenbetrieb am 17. April 2020 wieder aufzunehmen.

Wir werden rechtzeitig informieren, wenn wir neue Informationen haben.

Kategorien
Auftritt

Leider: NO Time for Concert!

Es war schon eine ganze Weile her, dass wir in Friedrichsfeld ein Konzert gegeben haben. Es wurde höchste Zeit, das zu ändern!

Das Plakat ist fertig, gedruckt und bereit für die Öffentlichkeit.

Doch dann kam CORONA.

Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unser Konzert auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Wir hatten einen Riesenspaß bei den Proben und wir sind sehr traurig, dass wir diesen Spaß nicht kurzfristig teilen können.

Kategorien
Pressebericht

GV Liederkranz blickt positiv in die Zukunft

Pressebericht von Marion Schatz

Auf ein recht positives Jahr konnte Liederkranz-Vorstand Thomas Ruf in der Jahreshauptversammlung zurück blicken. Und das sowohl in gesanglicher als auch in finanzieller Hinsicht. Außerdem gab es mit 31 von insgesamt 71 Mitgliedern auch eine erfreulich hohe Teilnehmerzahl zur Versammlung. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken folgte der Geschäftsbericht. Auf ein Verlesen des Protokolls der letztjährigen Sitzung hatte man verzichtet, es lag zur Einsichtnahme vor. Dem Geschäftsbericht war zu entnehmen, dass man sowohl bei Veranstaltungen im Ort als auch außerhalb immer gut vertreten war. Herausragend dabei die Teilnahme des modernen Chors Spirit of Music an zwei Wertungssingen. Und auch der Basisschor hat sich bei verschiedenen Gelegenheiten gut präsentiert. Die Gesamtmitgliederzahl von 72 setzt sich zusammen aus 33 passiven und 38 aktiven Mitgliedern.

Gut gewirtschaftet hatte man im Jahr 2019, so dass die Kasse einen komfortablen Überschuss aufweist. Das ist vor allem auf die immer gut besuchten Veranstaltungen im Sängerheim wie das Ochsenbrustessen und das Dampfnudelessen zurück zu führen. Die bisherige dritte Vorsitzende und Schriftführerin Renate Schmid trat aus privaten Gründen aus dem Vorstand zurück. Ihr Amt wird bis zur nächsten Wahl kommissarisch von Jaqueline Schulz ausgeführt. Daniela Jünger und Erika Hamacher hatten die Kasse geprüft und keinerlei Einwände. Die erbetene Entlastung für Kassiererin und Gesamtvorstand erfolgte einstimmig.

Von einem nahezu 100-prozentigen Singstundenbesuch seines Basischors konnte Chorleiter Jürgen Zink berichten. Man sei wohl der kleinste Chor im Chorverband, habe aber nach wie vor viel Spaß am Singen im Rahmen der Möglichkeiten. Der Chor bestritt einige öffentliche Auftritte, lädt sehr erfolgreich zum musikalischen Kaffeenachmittag ein und pflegt auch die Geselligkeit. Sein Dank galt allen Sängerinnen und Sängern vor allem aber Anneliese Winkler, die sich um alles kümmert.

Von einem erfolgreichen Jahr berichtete aus Tobias Freidhof, Chorleiter von Spirit of Music, dessen Bericht Thomas Ruf verlas. Nach intensiver Vorbereitung war man bei gleich zwei Wertungssingen sehr erfolgreich. Einmal wurde Spirit of Music sogar Tagessieger und erhielt den Dirigentenpreis, beim 2. Wertungssingen gab es ein Silberdiplom. Der Chor habe sich qualitativ weiter entwickelt und sich auch bei Auftritten im Ort selbst gut präsentiert. Sein Dank galt allen für den regen Singstundenbesuch und das Engagement.

Mit Reinhold Wolpert wurde für die turnusmäßig ausscheidende Daniela Jünger ein Kassenprüfer gewählt. Glückwünsche gab es für Dieter Breunig, der zwar leider nicht anwesend sein konnte in diesem Jahr aber sein 60-jähriges Jubiläum beim GV Liederkranz feiert. Und der letzte Dank des Abends ging an Anneliese Winkler, die „Frau für alle Fälle“, ohne deren großes Engagement manches im Sängerheim so sicher nicht laufen könnte.

Kategorien
Info

Glückwunsch den neuen Majestäten

Die Grünkohl-Majestäten 2019 Gerhard Neuwirth und Tamara Zill haben zum Essen geladen und haben nach einer gebührenden Abschlusswanderung den Abschied von ihrem Amt genommen.

Zum siebten Mal fand danach das Grünkohl-Essen im Liederkranz statt, diesmal mit der noch da gewesenen Teilnehmer Zahl von 30 Gästen.

Durch ein Quizz mit Fragen zum Thema „Grün“ und „Grünkohl“ sowie einem Block „Wer weiß denn sowas“ haben sich manche wacker geschlagen, doch durch ihre besonders umfangreichen Kenntnisse haben sich zwei hervor getan, die nun den Titel „Kohlkönig 2020“ bzw. „Kohlkönigin 2020“ führen dürfen:

Thomas Ruf und Margret Bäuschel

Nach den leckeren Völlereien des Winters, denn im Januar hatten wir bei uns ja auch schon das traditionelle Ochsenbrustessen, freuen wir uns bald auch wieder musikalisch uns präsentieren zu können:

am 14. März in Handschuhsheim

und

am 4. April „daheim“ in der Calvinkirche.

Wir haben jetzt schon beim Proben einen Riesenspaß, es lohnt sich definitiv unsere Auftritte mitzuerleben!

Bis bald

Euer Spirit of Music

Kategorien
Event

Da dampfte die Nudel

Puuh, was ein Tag: das Erste unserer drei kulinarischen Events des Winterhalbjahres ist vorbei: das Dampfnudelfest.

Und wieder konnten wir sehr viele Gäste in allen Altersklassen von Baby bis „Rentende“ begrüßen (man erlaube mir die Spitze gegenüber dem sich ändernden Sprachgebrauch, insbesondere in den politischen Landschaften…)

Viele der Gäste kommen jedes Jahr wieder und wir haben den Eindruck, es werden jedes Mal noch mehr Freunde mitgebracht. Das macht uns stolz und froh, denn es scheint ja wohl zu schmecken.

Mal schauen, ob wir bei den anderen Events auch soviel Zuspruch finden:

  • am Samstag, 25. Januar ist unser Ochsenbrustessen
  • am Sonntag, 16. Februar unsere Kohl&Pinkel-Wanderung

Diese und weitere Termine kannst du auf unserer Terminliste für 2020 ==> hier finden.

Habt Ihr gemerkt, dass wir extra neue Suppentassen besorgt haben, damit Eure „Suppenliebe“ noch stärker entbrennen kann? Schreibt doch einen Kommentar, wie Euch das Fest gefallen hat!

Kategorien
Auftritt

Nächster Halt: Deutsch

Nach den beiden erfolgreichen Wertungssingen wird es Zeit sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

Und das wollen wir tun, in dem wir einem vielfachem Wunsch unserer Zuhörer nachkommen: „Singt doch ach ämol mea Daitsch. Imma nua des Änglisch des find isch nett guud.“

Also gut: wir stellen uns dieser Herausforderung. Unser nächstes Konzert wollen wir nur mit deutschen Titeln oder zumindest deutschen Texten zu Gehör bringen.

Also SAFE THE DAY …. äääääääääääääähhhhhhh, MERKT EUCH DEN TAG VOR:

Unser nächstes Konzert findet statt am ………….. TUSCH ……………

4. April 2020

in der von uns sehr geschätzten Calvinkirche in Mannheim-Friedrichsfeld.

Kategorien
Auftritt

Nochmal gut – Wertungssingen in Reichhartshausen

Nach dem ersten folgt der nächste Streich:

beim Wertungssingen in Reichhartshausen haben wir wieder gut abgeschnitten. Das man aber immer weiter an sich arbeiten muss, sehen wir auch: diesmal haben wir in der Bewertung nur „Silber“ bekommen.

Doch zumindest den Sieg in unserer Wertungsgruppe haben wir geholt.

„Nur“ der Gruppensieg und doch glücklich!