Besucheransturm beim Ochsenbrustessen

Wir geniessen das Leben nicht nur beim Singen. Und dabei tun wir das nicht nur für uns, sondern teilen den Genuss mit anderen, wie der nachfolgende Bericht aus der Zeitung zeigt:

========

Besucheransturm beim Ochsenbrustessen

Traditionelle Veranstaltung fand großen Anklang

Selbst der sprichwörtlich letzte Platz blieb an diesem Samstagvormittag im Sängerheim des GV Liederkranz nicht leer und das obwohl auf der Speisekarte nur ein Gericht stand, nämlich Ochsenbrust mit Kartoffeln und Meerrettich. Aber wie schon in den Vorjahren, so kamen auch dieses Mal die Gäste wieder in Scharen. „Die ersten waren schon eine halbe Stunde vor Öffnung hier“ so eine sichtlich zufriedene Vorsitzende Anneliese Winkler. Während sie das „Kommando“ in der Küche hatte so sorgten sich die beiden weiteren Vorstände Thomas Ruf und Andreas Kahlenberg zusammen mit den Sängerinnen und Sängern von Spirit of Music um das Wohl der Gäste im vollen Saal. Bei dem großen Andrang kam man dabei ganz schön ins Schwitzen, doch alle Gäste wurden schnell und freundlich bedient, sowie sie das hier im Sängerheim eben auch gewohnt sind. Ins Schwitzen kam aber auch das Küchenteam, welches aus Sängerinnen des Basischors besteht und seit vielen Jahren bestens eingespielt ist. Da muss die Ochsenbrust gekocht werden, so dass sie zart ist aber dennoch Biss hat, in einem weiteren großen Topf dampfen die Kartoffeln und auch der Meerrettich muss so zubereitet werden, dass er zwar scharf aber halt nicht zu scharf ist. Außerdem darf man natürlich den Überblick über die Bestellungen nicht verlieren, so dass alle Gäste ihr Essen rechtzeitig erhalten. Das ist  den Damen in diesem Jahr wieder bestens gelungen, aus dem Saal gab es nur Lob. Und schon bald öffnete sich auch die Tür zum kleinen „Cafée“ im Notenraum des Sängerheims. Hier gab es eine überaus große Auswahl an leckeren, selbst gebackenen Kuchen und Torten. Die wurden teilweise direkt im Sängerheim verspeist oder man nahm sich auch gerne noch das eine oder andere Stückchen für zu Hause mit. Am frühen Nachmittag war so alles ausverkauft, die Gäste gesättigt und die zahlreichen Helfer mit dem Erfolg des diesjährigen Ochsenbrustessens wieder vollauf zufrieden. Das Ochsenbrustessen war auch gleichzeitig die erste Veranstaltung im Jubiläumsjahr. Der GV Liederkranz feiert ja in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen. Dazu lädt der älteste Verein im Ort zum offiziellen Auftakt zur Matinée am 12. März ins Sängerheim ein. Den Festvortrag an diesem Vormittag wird Hartwig Trinkaus halten. Außerdem sind weitere Veranstaltungen geplant, wie beispielsweise ein Konzert von Spirit of Music am 8. Juli in der Johannes-Calvin Kirche.

Marion Schatz